blog datenschutz impressum kontakt
Das Expatriate Evacuation Program, kurz EEP, ist ein von uns
entwickeltes Programm zur Evakuierung von Mitarbeitern aus
einem afrikanischen Land. Unser Programm besteht aus drei
Bereichen: Vorbereitungsphase, Beobachtungsphase und die
Phase der eigentlichen Evakuierung.
Vorbereitung
Im ersten Teil der Vorbereitungsphase geht es um
Informationssammlung: Informationen über mögliche
Bedrohungen, die Umgebung, über die Niederlassungen
selbst, Versammlungs- und Abflugpunkte und über die
einzelnen zu evakuierenden Mitarbeiter werden
zusammengestellt und ausgewertet. Basierend auf den
Informationen entwickeln wir Ihren individuellen
Evakuierungsplan. Im zweiten Teil werden die einheimischen
Teams zusammengestellt und eingewiesen. Abschließend
werden Ihre zu evakuierenden Mitarbeiter informiert
und geschult. Ziel der Vorbereitungsphase ist es, dass jeder,
der an der Evakuierung beteiligt ist, weiß, was zu tun ist.
EVAKUIERUNG
Beobachtung
Während der Beobachtungsphase beobachten wir die Lage vor
Ort. Dabei nutzen wir Informationen aus den unterschiedlichsten
Quellen. Wir werten diese aus und informieren Sie frühzeitig
über mögliche negative Entwicklungen, geben
Handlungsempfehlungen und passen ggf. den Evakuierungsplan
an. Ziel der Beobachtungsphase ist es, möglichst frühzeitig
negative Entwicklungen zu erkennen und darauf zu reagieren.
Evakuierung
Die Evakuierungsphase wird durch Sie ausgelöst.
Sie bestimmen den Zeitpunkt. Die lokalen Teams werden auf
Stand-by gesetzt und ggf. wird ein deutscher Koordinator entsandt.
Gemeinsam mit Ihnen beobachten wir die Situation vor Ort. Fällt die
Entscheidung zur Evakuierung, entsenden wir das deutsche
Koordinationsteam in das Zielland. Lokale Teams und deutsche
Koordinatoren sind in der Lage, innerhalb kurzer Zeit
die Evakuierung Ihrer Mitarbeiter geordnet und mit größtmöglichem
Schutz durchzuführen. Ziel der Evakuierung ist es, Ihre Mitarbeiter
so schnell, unauffällig und sicher wie möglich zum Abreiseort
bzw. nach Hause zu bringen.
Copyright 2016 © PIA. Alle Rechte vorbehalten Firma  /  Länderanalysen  /  Personenschutz  /  Expatriate Protection Program  /  Blog  /  Newsletter  /  Impressum  /  Kontakt