Top-News: Zwei Polizisten in Niger getötet, Tipps für mehr Sicherheit in Nairobi, Regierungskritiker in Woldiya getötet

Top-News: Zwei Polizisten in Niger getötet, Tipps für mehr Sicherheit in Nairobi, Regierungskritiker in Woldiya getötet

Niger, Nairobi (Kenia), Woldiya (Äthiopien) – die wichtigsten Meldungen für den 25.01.2018

1. Bei einem Angriff im Südwesten von Niger wurden zwei Polizisten getötet und sieben weitere verletzt. Ob Dschihadisten oder bewaffnete Räuber hinter dem Angriff stecken, ist noch unklar.
news24.com >>

2. In Kenias Hauptstadt Nairobi steigt die Kriminalitätsrate. Naira Habib gibt neun Tipps, um die eigene Sicherheit zu erhöhen.
nairobinews.nation.co.ke >>

3. Eine Sprecherin des Hohen Kommissars der Vereinten Nationen für Menschenrechte äußerte sich besorgt über den Tod von sieben Menschen, die sich während eines religiösen Festes im äthiopischen Woldiya regierungskritisch geäußert hatten. Sie waren von Sicherheitskräften erschossen worden.
news24.com >>

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *