Top-News: Vier Menschen in Hamaressa getötet, Wilderer von Löwe nahe des Krüger-Nationalparks getötet, Kleinkind in Mpahleni ertrunken

Hamaressa (Äthiopien), des Krüger-Nationalpark & Mpahleni (Südafrika) – die wichtigsten Meldungen für den 13.02.2018

1. Nachdem es in der äthiopischen Stadt Hamaressa in einem Camp für Binnenflüchtlinge zu Protesten kam, eröffneten Sicherheitskräfte das Feuer. Dabei kamen mindestens vier Menschen ums Leben.
allafriaca.com >>

2. Ein Rudel Löwen hat in Südafrika in der Nähe des Krüger-Nationalparks einen mutmaßlichen Wilderer zerfleischt. Von dem Mann sei fast nichts übrig geblieben, heißt es von der Polizei.
bbc.com >>

3. In dem südafrikanischen Dorf Mpahleni ist ein zweijähriger Junge ertrunken. Er war den Hunden zu einem Fluss gefolgt. Die Mutter hatte das Verschwinden des Jungen zu spät bemerkt.
news24.com >>

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *